Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Nähforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. September 2016, 22:52

Adler 68

Hallo ihr lieben,
Hab eine Adler 68 und nähe Leder Taschen .Was eigentlich kein Problem ist.
Jetzt habe ich ein etwas dickeres Leder genäht und jetzt reißt der Oberfaden immer .
Woran könnte das liegen ?
Die Nadel geht ganz einfach durch ,aber der Faden reißt immer nach kurzer Zeit.
Der Faden ist extra stark für Leder.
Muß ich die Oberfadenspannung verstellen?
hoffe ihr könnt mir Helfen.

arrow

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 11. September 2016

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. September 2016, 15:18

I don't t know your model at all (industrial leather machine?), but if you have changed from a thinner type thread to a ticker, you likely have to adjust bobbin tension as well. Make sure the needle is large enough for the thread (too small needle for the thread often the reason why it looks like you never get enough top tension no matter how high it's turned up). It's very noticeable when working with leather and densely woven fabrics.

Thema bewerten