Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Freitag, 14. März 2014, 00:53

Forenbeitrag von: »kaeptn_chaos«

Oberfadenspannung Zierstiche

Hallo nochmal, wie ist das mit der Oberfadenspannung bei Zierstichen? Verändert die sich automatisch? Ich habe ein bisschen Probe genäht, und der Faden ist manchmal gerissen. Mir ist dabei aufgefallen dass die OFS sich verändert hat, und quasi auch die Spannung im Bezug auf die Einstellung. also erst war 5-6 relativ leichtläufig, dann ab 3-4 schon ziemlich schwer. ich habe vom nähen übrigens überhaupt keine ahnung, ich mache die Maschine nur für meine Frau fit. LG Felix

Dienstag, 11. März 2014, 18:47

Forenbeitrag von: »kaeptn_chaos«

2. Versuch

Hey ihr gutsten, schade dass meine 1. Nachricht gelöscht wurde. Wahrscheinlich weil sie einen Link enthielt, der is aber echt gut. Es handelt sich dabei um eine alte Anleitung der Fa. Pfaff zum Einstellen dieser Baureihen. Evtl kann man sie unter P_Zickzack_Einrichtung googlen. jetzt nochmal kurz den Inhalt der 1. Nachricht: Dank und Gruß an Martin, weil ich toll finde wenn jemand sein Know-How veröffentlicht und hilft. WD-40 : enthält neben Rostlöser auch Lösungsmittel / Widerspruch in deinen T...

Samstag, 8. März 2014, 12:17

Forenbeitrag von: »kaeptn_chaos«

Kondensator / Stoppmatic

Ach ja nochwas, ist zwar noch nicht so weit, aber ist ja absehbar, dass es irgendwann auf mich zukommt: der Defekt des Kondensators Hat jemand Erfahrungen oder besser Tipps wie bei der Reperatur des Kondesators mit beibehaltung der Stopmatic vorzugehen ist? und ist es Sinnvoll dann einen anderen evtl sogar stärkeren oder effizienteren motor einzubauen? LG Felix

Samstag, 8. März 2014, 12:09

Forenbeitrag von: »kaeptn_chaos«

Anleitung!

Hi, Danke Martin, für die Arbeit hier im Forum. Finde ich klasse, dass es sowas noch gibt und dass du dein Know how Preis gibst. Hier erstmal noch ein Link einer Anleitung zum Einstellen der Zicke-Zacke (Hühner...) Einrichtung von Pfaff: http://www.vsm-deutschland.de/fileadmin/…262_360_362.PDF und noch eine Anmerkung: WD 40 enthält neben Rostlösern auch Lösungsmittel, die die "Ölung" angreifen... in wie weit das jetzt eine Rolle spielt weiß ich nich, aber es ist sozusagen ein Widerspruch in sich...