Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Nähforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

shimaguni

unregistriert

21

Mittwoch, 5. Juni 2013, 11:57

Gut gemacht!

Tolle Anleitung! Besten Dank für die Mühe!

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 1. August 2013

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 1. August 2013, 16:58

Danke

Bin stolze Besitzerin einer Pfaff 230 automatik, die ich aufgrund Deiner Anleitung wieder flott bekommen habe. Hat super geklappt. Jetzt brauche ich nur noch eine deutschsprachige Bedienungsanleitung. Hast Du eine Idee, wo ich die finden kann. Vielen Dank nochmal.

tovoholo

unregistriert

23

Dienstag, 20. August 2013, 20:18

Versuch macht klug

Hört sich interessant an. Danke für die Tips vorab. Ich versuch´das mal.

trödelerin

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 2. September 2013

  • Nachricht senden

24

Montag, 2. September 2013, 16:43

Hallo, ich hab heute eine Pfaff 230 mit Schrank vom Sperrmüll geholt. Leider bewegt sich die Nadel nicht hoch und runter. Hab Fäden aus der Spule raus gefriemelt und Transporteur versenkt (aus Bedienungsanleitung gelesen) aber nur ein kleiner Ruck von 1mm. Motor surrt, Licht geht. Hab mir schon WD 40 aus Deiner Anleitung besorgt und reinige mal. Gib einen Tipp, was da kaputt ist außer Dreck?

Kinial

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 2. September 2013

  • Nachricht senden

25

Montag, 2. September 2013, 17:55

Scheibensalat

Hallo,

supertolle Anleitung.

Vielleicht bekomme ich hier auch Hilfe.Mir sind beim Ausbauen die Scheiben, Feder usw. durcheinander bekommen, und sie wollen irgendwie nicht mehr passen.Außerdem löst sich die klitzekleine Fixierschraube ständig. Über Rat wäre ich soooo
dankbar.
lg. Grüße
gaby

freedom-of-passion

Fortgeschrittener

  • »freedom-of-passion« ist männlich
  • »freedom-of-passion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Wohnort: Bawü

Hobbys: Sattlerarbeiten, Restauration alter Nähtechnik, Pflege meiner Nähmaschinensammlung.

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 3. September 2013, 09:55

Zur Blockierung der 230...

Bitte nachsehen ob der Steuergurt/ Schnurkette i.O. sind. ... Kapsel und Spule und auch die Nadel ausbauen. das Handrad drehen-bewegt sich die Nadel scheint die Mechanik brauchbar.


Federn... welche federn hast du denn ausgebaut? Die 3 Federn für die Steuerhebel der Automatic ???


M.f.G.

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 9. September 2013

  • Nachricht senden

27

Montag, 9. September 2013, 11:56

ersatzteile für pfaff 260

hallo martin!
bin neu hier in diesem forum und möchte dir als erstes zu deiner reparaturanleitung gratulieren - wirklich feine arbeit!
bei der suche nach ersatzteilen für eine pfaff 260 bin ich auf dieses forum gestoßen und bin durch deinen beitrag wieder guter hoffnung.
mir ist beim übersiedeln der nähmascine meiner schwiegermutter ein mißgeschick passiert: die maschine (standgerät in nähtisch eingebaut)selbst ist aus dem tisch gekippt und hat sich das handrad und den kleinen hebel für das fadenaufwickeln gebrochen. ;(
da meine frau sehr an dieser maschine hängt bin ich natürlich in einer sehr mißlichen lage.......
hier also meine fragen: kannst du mir einen tip geben wo ich die teile herkriege und natürlich wie ich das handrad von der welle abziehen kann? den kleinen hebel auszutauschen ist ja kein problem.


fürs erste mal herzlichen dank im voraus - und ich würde mich über antwort(auch negativ) wirklich freuen!


mfg,manfred
baujahr 1948,mechanisch nicht unbegabt ;)

freedom-of-passion

Fortgeschrittener

  • »freedom-of-passion« ist männlich
  • »freedom-of-passion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Wohnort: Bawü

Hobbys: Sattlerarbeiten, Restauration alter Nähtechnik, Pflege meiner Nähmaschinensammlung.

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 25. September 2013, 07:00

Handrad ausbauen

Das Handrad ist mit der großen silbernen Stellschraube ( mittig ) an der oberen Welle befestigt. In der Festellschraube befindet sich eine Schlitzschraube -die
du zuerst lösen musst. Bitte die genaue Einbaulage der Wellenscheibe beachten...

Jetzt solltest du das Handrad von der Welle ziehen können und die Schnurkette ( Motorantrieb) vom Handrad schieben können. Bekommst du die Schnurkette nicht herunter - löst du bitte von der Maschinenunterseite den Motor. Der Motor lässt sich klappen... damit entlastet man die Schnurkette.

m.f.G.: Martin

P.S.: Ersatzteile könen ev. über mich bezogen werden.

der-conny@gmx.net

unregistriert

29

Donnerstag, 7. November 2013, 19:56

bewertung

:thumbup: hallomartin!

tolle info. du bist ein guter mensch. danke

freedom-of-passion

Fortgeschrittener

  • »freedom-of-passion« ist männlich
  • »freedom-of-passion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Wohnort: Bawü

Hobbys: Sattlerarbeiten, Restauration alter Nähtechnik, Pflege meiner Nähmaschinensammlung.

  • Nachricht senden

30

Freitag, 15. November 2013, 23:13

Handbücher Pfaff 230-362

Diese Handbücher bekommt ihr in den Pfaff- Nähzentren ( z.B. Braunschweig oder auch Mainz) in der Regel als kostenlose Service- Leistung.

Wer da nicht weiter kommt darf mich gerne anposten, Musterscheiben gibt es auch.


m.f.G.: martin

Pepemaster64

Anfänger

  • »Pepemaster64« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2013

  • Nachricht senden

31

Montag, 9. Dezember 2013, 20:34

Pfaff 260 ZickZack Steller macht Probleme

Hallo, der Beitrag ist echt super.
bin drauf gestoßen, weil der ZZ-Steller nicht mehr auf gerade geht, also die NM näht nur ZZ.
Habe schon geWD-40-igt, die Schraube lässt sich aber schon mal nicht lösen. Dazu ist auch noch der Stellknopf gebrochen.
Muss nun mal nach der Anleitung mit Fön u.ä. verfahren, mal sehen obs funzt.
Die NM habe ich von einem alten Kollegen übernommen, der wollte sie wegwerfen.
Arbeite ansonsten nur mit "neuen" Pfaff-Maschinen (1245, 1425, 118 u.ä.), muss mir da auch oft selbst helfen.
Gruß Pepemaster :) :thumbup:

freedom-of-passion

Fortgeschrittener

  • »freedom-of-passion« ist männlich
  • »freedom-of-passion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Wohnort: Bawü

Hobbys: Sattlerarbeiten, Restauration alter Nähtechnik, Pflege meiner Nähmaschinensammlung.

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 18:51

Stellknopf gebrochen...

Den Stellknopf- könnte man austauschen ;-)


m.f.G.: Martin

33

Montag, 23. Dezember 2013, 13:39

Keilriemen Pfaff 262 austauschen

Hallo,

haben Sie eine Anleitung, wie man bei der Pfaff 262 den Keilriemen austauscht ?

Danke und schönes Weihnachtsfest
Pauli

freedom-of-passion

Fortgeschrittener

  • »freedom-of-passion« ist männlich
  • »freedom-of-passion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Wohnort: Bawü

Hobbys: Sattlerarbeiten, Restauration alter Nähtechnik, Pflege meiner Nähmaschinensammlung.

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 16:06

262 Keilriemen ( Motorschnurkette) wechseln.

Handrad abbauen...

Motorhalterung von der Unterseite der Maschine genau anschauen! Der Mototor ist kippbar, wenn man die Festellschraube etwas löst... Antriebskette vom Motor nehmen- dann aus der Maschine nehmen.


Arbeitszeit: 5-10 Min.


m.f.G.

mikesch2000

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. Januar 2014

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 12. Januar 2014, 19:44

Wie kann ich das reparieren? Pfaff 295

Hallo,
wer weiß Rat. Ich habe ein Foto beigefügt. auf Position unten in der Mitte (s. Foto schwarzer Pfeil) ist ein Stück abgebrochen.
Wie heißt dieses Ersatzteil (nr. 600171) und wie kann ich es wechseln.

Grüße
Mikesch
»mikesch2000« hat folgendes Bild angehängt:
  • kleines.png

36

Montag, 13. Januar 2014, 15:04

Hallo,
wer weiß Rat. Ich habe ein Foto beigefügt. auf Position unten in der Mitte (s. Foto schwarzer Pfeil) ist ein Stück abgebrochen.
Wie heißt dieses Ersatzteil (nr. 600171) und wie kann ich es wechseln.

Grüße
Mikesch

Hallo Mikesch,

das ist der Greifer, ohne den keine Stichbildung möglich ist. Der muss ersetzt werden. Wird mitunter in der "Bucht" angeboten.

Gruß Norbert

mikesch2000

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. Januar 2014

  • Nachricht senden

37

Samstag, 18. Januar 2014, 10:28

Egen meiner Frage

Hallo zusammen,

wer oder was ist die Bucht? und wer hat einen Tip, wie man das auswechseln kann?

Danke
Mikesch

38

Samstag, 18. Januar 2014, 10:44

Hallo Mikesch,

mit "Bucht" meine ich das große Internetkaufhaus mit den vier Buchstaben (1 ... 2 ... 3 ... meins).

Ich kenne die Pfaff 295 nicht und kann dir daher nicht sagen, wie du den Greifer austauschen kannst. Ich würde da 'mal im Internet suchen, vielleicht gibt es da ja - analog wie bei der 260er oder auch der 1222er - entsprechende Anleitungen.

Gruß Norbert

39

Samstag, 18. Januar 2014, 10:59

Ich weiß nicht, ob du dort unangemeldet lesen kannst, aber probier es hier einmal:
http://www.hobbyschneiderin24.net/portal…light=Pfaff+295

Da wird die Restauration einer 295er (u.a. mit Bildern) beschrieben, und da kann man auch den Aufbau des Greifers gut erkennen.

Gruß Norbert

felix-auer@web.de

unregistriert

40

Donnerstag, 23. Januar 2014, 12:49

Praktische Hilfe

Hallo,


danke für die tolle Reparaturanleitung.

Unsere Pfaff 260 läuft wieder deutlich besser! Mit der Feineinstellung des ZZ sind wir noch nicht ganz zufrieden und würden die Pfaff gern in die Obhut des Meisters geben.
Sind Sie bereit sich die Maschine einmal persönlich anzusehen?-Können wir Ihnen die Pfaff schicken? Wäre toll.

Mit freundlichen Grüßen

Auer

Thema bewerten