Sie sind nicht angemeldet.

AndreaLuise

unregistriert

1

Dienstag, 27. Januar 2015, 16:47

Nähfuß senkt sich nicht mehr bei Varimatic 6085!

Bei meiner Pfaff Varimatic 6085 senkt sich der Nähfuss nicht mehr bei heruntergeklappten Hebel. Ich hab schon alles mit Caramba gereinigt und das alte Schmierfett entfernt. Manuell läss sich der Fuß nach oben und unten bewegen, allerdings bleibt er nicht unten.

Meine Frage wäre, geht der Fuß normalerweise durch sein Eigengewicht nach unten, oder ist da irgendwo eine Feder, die den Fuß unten hält und bei mir eventuell abgebrochen ist und fehlt.

freedom-of-passion

Fortgeschrittener

  • »freedom-of-passion« ist männlich

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Wohnort: Bawü

Hobbys: Sattlerarbeiten, Restauration alter Nähtechnik, Pflege meiner Nähmaschinensammlung.

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Januar 2015, 22:21

Hallo,

der Nähfuß wird mit einer Feder herunter gedrückt.

L.G.: Martin

Silbervino

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 4. Mai 2014

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. Januar 2015, 07:35

Und genau die Feder wird voll von Fett sein, welches verhärtet ist. Die
Feder ausbauen und das Fett entfernen und frisch fetten. Die
Nähfussstange fällt mit ihrem Eigengewicht. Die Feder drückt den Fuss
nach unten, damit er mit genügend Druck auf dem Transporteur aufliegt.

AndreaLuise

unregistriert

4

Freitag, 30. Januar 2015, 17:53

Danke fü die Antwort!!

Vielen Dank für die Antworten! Ob ich mir das zutraue die Stange samt Feder auszubauen, weiß ich noch nicht! Aber trotzdem vielen Dank !,
,

Moser Brigitte

unregistriert

5

Montag, 9. November 2015, 17:19

Füßchen frisst sich

Bei meiner Pfaff Varimatic 6085 senkt sich der Nähfuss nicht mehr bei heruntergeklappten Hebel. Ich hab schon alles mit Caramba gereinigt und das alte Schmierfett entfernt. Manuell läss sich der Fuß nach oben und unten bewegen, allerdings bleibt er nicht unten.

Meine Frage wäre, geht der Fuß normalerweise durch sein Eigengewicht nach unten, oder ist da irgendwo eine Feder, die den Fuß unten hält und bei mir eventuell abgebrochen ist und fehlt.

wie komme ich an die Stelle zum alten Fett entfernen.Wie öffne ich die Maschine?

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 29. Februar 2016

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. März 2016, 00:48

Feder gefunden und gereinigt - nun flutscht es wieder

Gar nicht so schwer, wenn man endlich die Schrauben gefunden hat. Ich habe Bilder gemacht und dokumentiert, hoffe es erschliesst sich daraus.

Der Nähfuss / Stoffdrücker oder wie man das Ding nennen mag, fährt nun sauber aus und drückt wie gewünscht nach unten.

Viel Erfolg!

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 29. Februar 2016

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. März 2016, 01:02

Bilder Wartung Pfaff 6087 Feder Nähfuss/Stoffdrücker

hier die Bilder
»Menschmaschine« hat folgende Bilder angehängt:
  • deckel.jpeg
  • IMG_5037.jpeg
  • zwei schrauben.jpeg
  • IMG_5025.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Menschmaschine« (1. März 2016, 01:22)


Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 29. Februar 2016

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. März 2016, 01:24

noch zwei Bilder

noch zwei Bilder
»Menschmaschine« hat folgende Bilder angehängt:
  • feder gereinigt.jpeg
  • bolzen.jpeg

9

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 01:19

Einfach genial ! Danke für die tollen Bilder. Das hätte ich sonst nie gefunden. Ich habs genauso nachgemacht.Meine Pfaff hobbymatic 917 funktioniert wieder. Ich bin überglücklich.

Werner

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24. Januar 2018

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Januar 2018, 23:17

pfaff varimatic 6091 nähfuss geht nicht ganz runter

Hallo Forum,
ich bin neu hier.
Habe das gleiche Problem wie von "Menschmaschine" die Lösung beschrieben bzw bebildert ist.
Anscheinend ist die 6091 etwas anders als die 6085, denn nach dem 3. Bild komme ich nicht weiter.
Auch von Hand kann ich den Nähfuss nicht nach unten drücken.
Wer kann mir helfen.
Gruß Werner

Thema bewerten